Weiterbildung und Karriere

Dein Zeitplan für den Start als Arzt in Deutschland: Allgemeine Informationen und konkrete Schritte

Wie lange brauche ich, um als Arzt in Deutschland arbeiten zu können?

Diese Frage ist für jeden ausländischen Arzt von Interesse, der sich für die Facharztausbildung in Deutschland entschieden hat. Die Antwort ist oft unterschiedlich, individuell und hängt von vielen zeitlichen Faktoren ab, wie z.B.:

– dem allgemeinen Deutschniveau

– der Vorbereitung auf die medizinische Fachsprachprüfung

– dem Verinnerlichen des Gelernten

– der Beglaubigung und Übersetzung von Unterlagen

– den Behörden – Fristen (für die Bearbeitung der Unterlagen)

– dem Visum (für EU-Bürger nicht erforderlich)

– dem Familienstand

– der gewünschten Spezialisierung

– dem gewünschten Arbeitsort

– dem aktuellen Arbeitsort

– und vieles mehr.

Im Allgemeinen ist es möglich innerhalb von 5 bis 6 Monaten mit der Facharztausbildung in Deutschland zu beginnen, wenn du das richtige Sprachniveau hast, die Prozesse kennst, die du durchlaufen musst, einen Abschluss hast und nach einem Plan vorgehst

Aber wie findet man das alles heraus? Der erste Schritt besteht darin, einen Zeitplan zu erstellen.

Was beinhaltet ein Zeitplan?

Ein Zeitplan sollte spezifische Informationen enthalten, wie z.B.:

– die einzelnen Phasen, die du durchlaufen musst,

– die Dauer der einzelnen Phasen des Prozesses

– mögliche Verzögerungen oder Engpässe

– die Zusammenhänge und Übergänge zwischen den unterschiedlichen Phasen

Bei der Zeitplanung sollte auch besonders darauf geachtet werden, ob zwei verschiedene Prozesse (z. B. die Übersetzung und Beglaubigung von Dokumenten und die Vorbereitung auf die Fachsprachprüfung) gleichzeitig durchgeführt werden können. So kannst du dir ein genaueres Bild davon machen, wie lange es dauern wird, bis du dein Ziel erreichst, und ob es möglich ist, den Prozess zu beschleunigen. Es ist eine gute Idee, unvorhersehbare Verzögerungen in den Zeitplan zu berücksichtigen, z. B.: Was passiert, wenn du eine der Prüfungen nicht bestehst und wie viel Zeit würdest du dadurch verlieren. So kannst du dir auch ein besseres Bild von den Kosten machen, die mit der Umsetzung des Plans verbunden sind.

Was ist wichtig am Zeitplan und was sind die wichtigsten Etappen darin?

Es ist wichtig, dass dein Zeitplan eine klare Struktur und Abfolge hat.

Die wichtigsten Etappen eines Zeitplans sind:

– Informieren (Wann sollte ich mit der Suche nach Informationen beginnen? Wie lange dauert es?)

– Sprachliche Vorbereitung (Wann fange ich an, Deutsch zu lernen? Wie lange dauert es?)

– Dokumentation (Wann beginne ich mit der Vorbereitung der Unterlagen? Wie lange dauert das?)

– Bewerbung und Vorstellungsgespräch (Wie lange dauert es?)

– Reise nach Deutschland (Wann sollte ich mit der Wohnungssuche beginnen? Wie lange dauert es, eine Wohnung zu finden, sich vor Ort anzumelden usw.?)

Informationen (Wann beginne ich mit der Suche nach Informationen? Wie lange dauert das?)

Der erste Schritt der meisten Ärzte, die nach Deutschland möchten, ist Informationen zu sammeln. Dies ist einer der wichtigsten und zeitaufwändigsten Prozesse, der für die Entscheidung, sich in Deutschland zu spezialisieren, grundlegend ist. Am besten beginnst du schon während deines Studiums mit der Informationssuche. Je besser du vor deinem Abschluss informiert bist, desto mehr Zeit wirst du nach deinem Abschluss sparen können. Der Informationsprozess ist ein langwieriger Prozess, der Monate oder Jahre dauern kann. Oft ist es auch am kompliziertesten auszufüllen, da es entweder zu viele oder zu wenige Informationen gibt und die Quellen widersprüchlich sein können.

inmedTipp:

Wenn du deine Spezialisierung so bald wie möglich beginnen möchtest, solltest du dich ab dem 4. Studienjahr informieren. Informiere dich aus so vielen Quellen wie möglich und vertraue nicht nur Freunden und Bekannten.

Sprachliche Vorbereitung (Wann sollte ich mit dem Lernen einer Sprache beginnen? Wie lange dauert es?)

Neben der Information spielt die sprachliche Vorbereitung eine wichtige Rolle für deinen Zeitplan. Hier gilt die Regel “Je früher, desto besser”. Für die Aufnahme einer ärztlichen Tätigkeit in Deutschland ist das C1-Niveau definitiv empfehlenswert. Wenn du bei null anfängst, benötigst du etwa 3-4 Monate pro Sprachniveau (A1, A2, B1, B2, C1).

Theoretisch könntest du also in eineinhalb Jahren das C1-Niveau erreichen. In der Praxis ist dies jedoch oft nicht machbar, da man nicht genug Zeit hat, um sich allein auf die Sprache zu konzentrieren (schließlich hast du auch noch Staatsexamen, Famulaturen usw.)

Wenn du deine Facharztausbildung in Deutschland so schnell wie möglich nach dem Studium beginnen möchtest, solltest du spätestens im dritten Studienjahr mit dem Deutschlernen beginnen oder dir nach dem Studium genügend Zeit nehmen, um dich ganz dem Sprachtraining zu widmen.

Vegiss nicht, dass du neben der allgemeinen Vorbereitung auf die deutsche Sprache auch Zeit für die Vorbereitung auf das medizinische Deutsch benötigst (mind. 2 bis 3 Monate).

inmedTipp:

Beginne mit Gruppenkursen von A1 bis B1 und versuche dann, einen Privatlehrer zu finden, der dich von B1 suf C1 vorbereitet.

Versuche außerdem deutsche Webseiten zu lesen, schaue dir YouTube-Videos auf Deutsch an und versuche auch, so viel wie möglich Deutsch zu sprechen (z. B. mit deinem Lehrer).

Dokumentation (Wann sollte ich mit der Vorbereitung der Dokumente beginnen? Wie lange dauert das?)

Diese Phase schließt sich an die letzte Phase der sprachlichen Vorbereitung an. Das Beglaubigen, Übersetzen und Einreichen der Dokumente nehmen abhängig von deiner persönlichen Situation unterschiedlich viel Zeit in Anspruch.

Wichtige Zeitfaktoren hier sind:

– die Anforderungen des Bundeslandes, in dem du die Approbation beantragst

– Dein Status (ob du berufstätig bist, aus welchem Land du kommst)

– die Aktualität deiner Unterlagen

Bei einer richtigen Ausführung sollte dies innerhalb von 1 bis 3 Monaten abgeschlossen werden.

inmedTipp:

In den einzelnen Bundesländern gelten unterschiedliche Fristen für die Einreichung der Dokumente. Um vorbereitet zu sein, informiere dich im Voraus ausführlich über das Bundesland, in dem du die Approbation beantragen möchtest.

Bewerbung und Vorstellungsgespräch (Wie lange dauert es?)

Die Bewerbung um eine Stelle ist ein spezifischer Prozess, der viel Zeit in Anspruch nehmen kann.

Für diese Phase solltest du mindestens 1-2 Monate einplanen. Denk daran, dass es selbst nach einem erfolgreichen Vorstellungsgespräch bis zu 2 Monate dauern kann, bis du tatsächlich anfangen kannst zu arbeiten. Die Gründe dafür können unterschiedlich sein, z. B. administrative Verzögerungen seitens des Krankenhauses oder der Approbationsbehörden.

inmedTipp:

Wenn du mit einer Agentur zusammenarbeitest, kannst du viel schneller die richtige Stelle für dich finden und den Prozess verkürzen.

Umzug nach Deutschland (Wann sollte ich mit der Wohnungssuche beginnen? Wie lange dauert es, eine Wohnung zu finden, sich anzumelden usw.?)

Die letzte Phase deines Zeitplans sollte die Zeit berücksichtigen, die du für deinen Umzug nach Deutschland brauchst.

Es ist eine gute Idee, mit der Wohnungssuche zu beginnen, sobald du weißt, dass du eine Stelle hast  und wann du voraussichtlich anfangen wirst. Die Suche kann ein paar Tage, aber auch ein paar Wochen in Anspruch nehmen. Wenn die Stadt, in die du ziehen möchtest, groß ist, musst du möglicherweise mehr als einen Monat lang suchen. Vergiss nicht, dir mindestens 10 Tage Zeit für den Umzug zu nehmen. Dies ist die Zeit, die du brauchen wirst, um dich in der neuen Umgebung zurechtzufinden und dich an den neuen Ort zu gewöhnen.

inmedTipp:

Versuche, eine kurzfristige Lösung (für die ersten Monate) zu finden, z. B. eine Ferienwohnung oder Airbnb, und suche erst danach, wenn du vor Ort bist nach einer festen Wohnung.

Wie profitiere ich von der Zusammenarbeit mit einer Agentur?

Die meisten Agenturen haben eine klare Vorstellung davon, wie sie den optimalen und effizientesten Zeitplan für ihre Kunden erstellen können. Die Zusammenarbeit mit einer Agentur würde dir also nicht nur helfen, keine wertvolle Zeit zu verlieren, sondern auch die verfügbare Zeit optimal zu nutzen. Die Agentur hat Erfahrung in jeder Phase des Prozesses und verfügt über die notwendigen Kontakte, die sich als äußerst hilfreich erweisen und dir viel Zeit und Mühe ersparen können.

Max Mustermann Fachrichtung Innere Medizin und Kardiologie Aktuelles Sprachniveau B2 (6)

Hole dir deinen Plan

Vereinbare jetzt einen Termin für eine erste Beratung und lasse dir einen persönlichen Plan erstellen.

Wer wir sind
Deine persönlichen Berater

Elitsa Seidel

e.seidel@inmed-personal.com
+49 1520 9045084

Beratungssprachen:
Bulgarisch | Deutsch | Englisch
Rumen Mavrov

r.mavrov@inmed-personal.com
+ 359 877454551

Beratungssprachen:
Bulgarisch | Deutsch | Englisch
Iulia Lungu-Hoaghia

i.lungu-hoaghia@inmed-personal.com
+ 40 734944574

Beratungssprachen:
Rumänisch | Deutsch | Englisch

Folge uns

siehe, was bei uns los ist

Kontaktiere uns

Wir beantworten gerne all deine Fragen

    Email: info@inmed-personal.com

    DEUTSCHLAND

    Tel.:     +49 6135 7040509

    BULGARIEN

    Tel.:     +359 877 454551

    RUMÄNIEN

    Tel.:     + 40 734944574

    © 2022 inmed personal | DatenschutzbestimmungenImpressum