Datenschutzrichtlinie für die Karriereberatungs- und Vermittlungsleistung für Kandidaten durch inmed personal – Elitsa Seidel

 

Stand: 07.07.2023

  1. Einführung

Inmed personal (nachfolgend „inmed“) ist eine Personalberatung und -vermittlung, die auf die dauerhafte Karriereberatung von „Kandidaten“ und deren Vermittlung an „medizinische Einrichtungen“ spezialisiert ist. Die vorliegenden Nutzungsbedingungen regeln die vertragliche Beziehung zwischen HiPo und dem Kandidaten. Inmed personal („wir“, „uns“ oder „unser“) ist bestrebt, die Privatsphäre der Personen zu schützen, deren personenbezogene Daten wir im Rahmen unserer Aktivitäten sammeln und verarbeiten. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir personenbezogene Daten sammeln, verwenden, offenlegen und schützen.

  1. Erfasste personenbezogene Daten

Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erfassen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw.)
  • Demografische Informationen
  • Bildung und beruflicher Hintergrund
  • Informationen zu Ihren Sprachkenntnissen
  • Informationen zu Ihrem medizinischen Hintergrund und Ihrer Erfahrung als Arzt
  • Informationen zu Ihren Interessen und Präferenzen
  • Informationen, die Sie uns im Zusammenhang mit Bewerbungen, Anmeldungen für Veranstaltungen, Webinaren oder Newslettern zur Verfügung stellen
  • Informationen, die wir über soziale Medien und Rekrutierungsmessen erfassen
  1. Verwendungszweck der personenbezogenen Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • Um Ärzte aus dem Ausland nach Deutschland zu vermitteln
  • Zur Bereitstellung von Sprachunterricht
  • Zur Veröffentlichung von Inhalten auf sozialen Medien wie zum Beispiel Facebook, Instagram, LinkedIn, Xing und Youtube
  • Zur Erfassung und Verwaltung von Daten auf Rekrutierungsmessen
  • Um Ihre Anfragen zu bearbeiten und Ihnen die gewünschten Informationen bereitzustellen
  • Um Ihnen Newsletter und andere Marketingkommunikation zuzusenden, sofern Sie dem zugestimmt haben
  • Zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und zur Anpassung an Ihre Bedürfnisse
  • Zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen
  1. Weitergabe personenbezogener Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, um die oben genannten Zwecke zu erfüllen. Dazu gehören:

  • Partnerunternehmen, die bei der Vermittlung von Ärzten oder bei der Bereitstellung von Sprachunterricht unterstützen
  • Soziale Medienplattformen, auf denen wir aktiv sind
  • Veranstalter von Rekrutierungsmessen
  • Dienstleister, die uns bei der Datenverarbeitung, IT-Infrastruktur, Marketingaktivitäten oder anderen Geschäftsvorgängen unterstützen

Wir stellen sicher, dass alle Dritten, denen wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, angemessene Sicherheitsvorkehrungen treffen, um Ihre Daten zu schützen.

  1. Internationale Datenübertragung

Da wir mit Ärzten aus dem Ausland zusammenarbeiten, kann es notwendig sein, Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) zu übertragen. In solchen Fällen stellen wir sicher, dass angemessene Datenschutzmaßnahmen ergriffen werden, um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre Daten sicherzustellen.

  1. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff oder Offenlegung zu schützen. Wir setzen geeignete Sicherheitsvorkehrungen ein, um die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit Ihrer Daten zu gewährleisten.

  1. Dauer Datenspeicherung:     

Bewerbungsdaten und vom Bewerber hochgeladene Dokumente werden nach Mitteilung der Entscheidung in der Regel binnen vier Monaten gelöscht, soweit nicht eine Einwilligung in eine längere Datenspeicherung vorliegt.

 

  1. Ihre Rechte

Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Dazu gehören das Recht auf Zugriff, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und das Widerspruchsrecht. Wenn Sie diese Rechte ausüben möchten oder Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an uns (Kontaktdaten angeben).

  1. Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern oder zu aktualisieren. Wir werden die Änderungen auf unserer Website veröffentlichen. Bitte überprüfen Sie regelmäßig unsere Datenschutzrichtlinie, um über Aktualisierungen informiert zu bleiben.

  1. Kontaktdaten

Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Bedenken hinsichtlich dieser Datenschutzrichtlinie oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

inmed personal

Wilhelm-Theodor-Römheldstraße

55130 Mainz